Header HSZ

Berufswegeplanung

Um den Berufswahlprozess anzubahnen, ist die frühzeitige Auseinandersetzung mit Aspekten des Berufslebens notwendig. Im Rahmen unserer Berufswegeplanung entwickeln unsere Schüler umfassende Kompetenzen. Diese dienen zur Orientierung in der unmittelbaren Lebenswelt und sind Grundlage, um individuelle, berufs- und gemeinschaftsbezogene Entscheidungen treffen zu können.

Bereits in Klasse 5 und 6 erhalten die Schüler an Schnuppertagen in den 4 Berufsfeldern (hauswirtschaftlich, sozial-pflegerisch, gewerblich-technisch, kaufmännisch) Einblicke in die Realität der Arbeits- und Berufswelt. Darauf aufbauend erweitern sie sukzessive in Berufspraktika während der Klassenstufen 7 und 8 ihre Perspektiven und lernen, ihre Berufswünsche vor dem Hintergrund ihrer Fähigkeiten und Möglichkeiten einzuschätzen. Durch die Einblicke in unterschiedlichste Berufsbereiche entwickeln die Schüler konkrete Berufswünsche und erkennen, dass für einige Berufsvorstellungen weitere Qualifizierungsmaßnahmen ergriffen werden müssen.

Ab Klasse 8 erhalten die Schüler ein Bewerbungstraining, außerdem wird die Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, Betrieben und Fachdiensten intensiviert.

Um die von der Wirtschaft erwarteten personalen und sozialen Kompetenzen anzubahnen, sind die Schüler in Klassen 5 und 6 in Theaterprojekte eingebunden und beteiligen sich aktiv an einer Schülerfirma.