Header HSZ

Dein Weg zu uns

 

Hineinschnuppern in die Kaufmännische Sonder-Berufsfachschule

Du interessierst Dich für die Kaufmännische Sonder-Berufsfachschule
(= Wirtschaftsschule)? Dann komme doch einfach zum Schnuppern und schaue dir unsere Einrichtung an.

Du nimmst während Deines Besuchs am regulären Unterricht teil und kannst in unserem Internat wohnen.

Bitte beachte folgende Schritte

  1. Bespreche deinen Schnupperwunsch mit deinen Eltern. Am Besten zeigst du ihnen dieses Schreiben und die Homepage.
  2. Frage deine Klassenkameraden, ob sie auch Interesse haben. Ihr könnt gerne als Gruppe kommen.
  3. Sage deiner KlassenlehrerIn, dass du gerne bei uns schnuppern möchtest. Zeige ihr dieses Schreiben. Sie nimmt dann Kontakt mit der Schule auf.
  4. Deine KlassenlehrerIn vereinbart einen Termin mit uns. Die meisten schnuppern zwei oder drei Tage mit einer oder zwei Übernachtungen.
  5. Und dann: Nix wie los ins Hör-Sprachzentrum Heidelberg/Neckargemünd!

      Wir freuen uns auf dich!

Abteilungsleitung
David Herion, Studiendirektor
Tel.: 06223 807-260
Fax: 06223 807-133
E-Mail: david.herion@sbbzint-ngd.kv.bwl.de

 


Sekretariat
Frau Ulrike Dörr-Streit
Tel.: 06223 807-115
Tel.: 06223 807-0 (Zentrale)
E-Mail: ulrike.doerr-streit@sbbzint-ngd.kv.bwl.de

 


Übrigens …

  • Eine genaue Anfahrtsbeschreibung findest du hier.
  • Die meisten benutzen den Begriff "Wirtschaftsschule". Die genaue Bezeichnung lautet "Kaufmännische Sonder-Berufsfachschule".
  • Manche sagen zum Schnuppern auch "Hospitieren".
  • Kosten: Wir sind eine Staatliche Heimsonderschule und müssen für die Zeit, in der du bei uns wohnst, folgende Kostensätze berechnen:

Frühstück: 2,30 €
Mittagessen: 3,80 €
Abendessen: 3,10 €
Übernachtung: 12,00 €


Der Betrag ist bar zu entrichten.

Anmeldung

Möchtest du dich bei uns bewerben? Dann fülle einfach das Anmeldeformular aus, das unten als Download zur Verfügung steht.

Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular schickst du zusammen mit einer Kopie deines letzten Schulzeugnisses, einem tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild und ggf. einem Audiogramm an die Anschrift oben.