Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Webseite. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiter Information finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Am Wegesrand wachsen Bratpfannen, Fahrradlenker und Schuhe...

 
Nein, natürlich nicht!
Am Donnerstag, den 17.05.18 zogen alle Internatsschüler gemeinsam los, um dem Müll in der näheren Umgebung den Kampf anzusagen. Bewaffnet waren sie dafür mit Greifzangen, Handschuhen, Müllsäcken und Warnwesten. Einen Teil davon hat uns freundlicherweise die Stadt Neckargemünd zur Verfügung gestellt, den anderen der technische Dienst des Hauses. Die Gruppen teilten sich auf und durchkämmten die Schützenhausstrasse, die Güterbahnhofstrasse und den kompletten Schulhofbereich des HSZ. Diese Gemeinschaftsaktion hat großen Spaß gemacht, aber auch nachdenklich gestimmt oder sogar ein bißchen Wut erzeugt. Es scheint viele Menschen zu geben, die sehr gedankenlos und nachlässig sind, was das Entsorgen von Müll angeht.
Der Müll gehört in die Tonne! Oder? Ja, bitte! Danke!
 
Artikel zur Aktion aus dem Neckarboten