Header HSZ

Echte Handarbeit beim Boysclub

Beim ersten Boysclub des Jahres 2018 am 26. Januar waren Fingerfertigkeit und Geschick gefragt. Zwölf Jungs waren nach Neckargemünd gekommen, um genau diese Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Nach einigen temporeichen und lustigen Aufwärmspielen ging es auch gleich los mit dem ersten Gebärdenanfängerkurs im Boysclub. Gemeinsam mit Herrn Menger hatte unser treues Boyslcub-Mitglied Niklas eine kleine Unterrichtseinheit vorbereitet. Nachdem wir das Fingeralphabet geübt hatten, lernten wir auch die ersten Gebärden, um neue Bekanntschaften zu schließen und unser Gegenüber kennenzulernen.
Nach einem gemütlichen Abendessen mit leckeren Pizzabrötchen machten wir uns dann in Teams von 2 bis 4 Jungs daran, mit Lego Technik und Lego Mindstorms verschiedenste Fahrzeuge zu bauen. Hier war für jeden etwas dabei. Manche Jungs hatten Spaß daran, kreativ zu bauen und clevere Lösungen auszutüfteln. Andere interessierten sich vor allem für das Programmieren der Fahrzeuge mit unseren iPads.
Das heiß ersehnte Mitternachtsschwimmen musste wegen eines technischen Defekts leider auf das nächste Boysclubtreffen verschoben werden, langweilig wurde es uns dennoch nicht. Beim nächtlichen Fackelausspuckspiel ging es hoch her und wir schlüpften schließlich erschöpft in die Schlafsäcke.
Nach einer kurzen Nacht und einem Nutella-basierten Frühstück waren jedoch alle wieder fit für die zweite Runde. Nach einigen Gebärdenspielen stellten wir unsere Lego-Bauwerke fertig.
In der Abschlussrunde sammelten wir das Feedback der Jungs und viele gute Ideen für weitere Boysclubs ein.